Rundbriefe
 Behauptungen und Lügen
 Kopfbahnhof 21 - K21
 Kritik an S21
 Interessante Links
 Impressum

 

Stuttgart 21 - Kritik und Alternativen

Karl-Dieter Bodack, der Vater des InterRegio, hat sich mit den Begründungen für das Projekt Stuttgart 21 auseinandergesetzt, die Hintergründe beleuchtet und die betriebswirtschaftliche Logik der DB bei Investitionen herausgearbeitet: Für Stuttgart 21 gibt es viele gute Gründe und bessere Alternativen!


Das Video über den Integrierten Taktfahrplan (ITF) im Hauptbahnhof Stuttgart kann ab sofort angeschaut und/oder heruntergeladen werden:
Im YouTube-üblichen Format (
MP4) ist es knapp 14 MB groß, im Windows Media Video Format (WMV) ist es ein halbes MB kleiner.

Die vom Bürgerbündnis "K 21" erarbeitete Alternative zu "Stuttgart 21" ist ab sofort als gedruckte Broschüre in 3. aktualisierter Auflage erhältlich!


Auf 52 Seiten werden die gravierenden Nachteile von "S 21" den bahnverkehrlichen, städtebaulichen, ökologischen, denkmalschützerischen und nicht zuletzt finanziellen Vorzügen eines modernisierten Kopfbahnhofs samt dessen Anschluss an die Schnellfahrstrecke Wendlingen-Ulm gegenübergestellt.
Zu beziehen über:
Initiative "Leben in Stuttgart - Kein Stuttgart 21" c/o Gangolf Stocker, Hornbergstr. 132, 70186 Stuttgart,  Tel. + Fax 0711/766508
BUND Regionalverband Stuttgart, Rotebühlstraße 86/1, 70178 Stuttgart, Tel. 0711/61970-41, Fax 0711/61970-44
gegen eine Spende von 3 Euro aufwärts zzgl. 2 Euro für Verpackung und Versand auf das Konto 7004500100 bei der GLS-Bank, BLZ 43060967 

Wir haben eine Liste der Behauptungen und Lügen der Stuttgart-Befürworter zusammengestellt und die Klarstellungen gleich hinzugefügt:
Behauptungen und Lügen zu Stuttgart 21 (Oktober 2007)

Kopfbahnhof 21, die Alternative zu Stuttgart 21, wird in einer Broschüre von VCD Landesverband Baden-Württemberg, vom BUND, Landesverband Baden-Württemberg und der Initiative "Leben in Stuttgart - Kein Stuttgart 21" ausführlich dargestellt. Sie kann auf der Website des VCD heruntergeladen werden. (16.10.2007)
 

Kundgebung gegen Stuttgart 21 am 24. September 2007
auf dem Marktplatz in Stuttgart


Es sprachen Peter Conradi (SPD, Ex-MdB, seine Rede zum
Herunterladen)

Peter Conradi
Foto: Pressefoto Kraufmann & Kraufmann, Stuttgart 

Nikolaos Sakellariou (SPD, MdL, NaturFreunde BW)

Winfried Hermann (Grüne, MdB) und Gangolf Stocker (Leben in Stuttgart - Kein Stuttgart 21, seine Rede zum Herunterladen)

Gangolf Stocker und Winfried Hermann

Außerdem waren dabei Peter Grohmann, der "Bruddler" Hans Dieter Reichert (sein Beitrag zum Herunterladen), ein Poetry-Slammer sowie Künstler und Künstlerinnen von den Wagenhallen
und 5000 Bürgerinnen und Bürger!

 


Pressekonferenz am 26.02.2007 mit Prof. Karl-Dieter Bodack, Prof. Dr. Wolfgang Hesse und Prof. Dr. Heiner Monheim
Gutachten von Prof. Karl-Dieter Bodack als Word Dokument, 284 KB
Gutachten von Prof. Dr. Wolfgang Hesse als Word Dokument, 89 KB
Gutachten von Prof. Dr. Heiner Monheim als Word Dokument, 60 KB

12 Mythen zu Stuttgart 21 - und ihre Entzauberung
Eine Gegenüberstellung der Behauptungen der Befürworter mit der Wirklichkeit vom BUND Regionalverband Stuttgart (Februar 2007) 

Die Alternative zu Stuttgart21 - Chance für Stadt und Region
Von Klaus Arnoldi
Texte aus dem Sonderdruck von ECOregio, Januar bis Mai 2000
Teil 1: Was wird aus Stuttgart21. Mit optimiertem Kopfbahnhof aus der Sackgasse
Teil 2: Ausbau der Zulaufstrecken ...... Stadtentwicklung.....
Teil 3: Stuttgart21 und die Neubaustrecke.

Großprojekte in der Kostenfalle - Endet Stuttgart 21 wie Erfurt – Nürnberg?
Von Rainer Engel
Text aus "der Fahrgast" 1/2005

Kopfbahnhof statt Kostenfalle - Ein reformierter Kopfbahnhof ist machbar 
Von Volkhard Jung
Text aus "der Fahrgast" 1/2005

Viel mehr Leistung für weniger Geld –
der reformierte Kopfbahnhof ist viel leistungsfähiger!
Ein Exkurs über mathematische Wahrheiten
Von Volkhard Jung
Text aus "der Fahrgast" 1/2005

Stuttgart 21: Faustpfand der DB gegen Wettbewerb?
Von Rainer Engel
Text aus "der Fahrgast" 1/2005

Weitere Informationen:

  • "Die Alternative: Stuttgart 21 mit Kopfbahnhof", herausgegeben vom Architektur-Forum Baden-Württemberg und Umkehr Stuttgart: Kontakt
  • Chance für Stadt und Region
    Die Alternative zu Stuttgart 21
    Sonderdruck von ECOregio.
    nur noch bei uns erhältlich: Kontakt
  • Zum Thema Denkmalschutz kann bei der Initiative "Leben in Stuttgart - Kein Stuttgart 21" eine Kurzinformation angefordert werden: Kontakt

 

 

Wenn Sie uns Ihre Meinung mitteilen wollen, oder selbst Texte zum Thema haben, oder wenn Sie noch weitere Interessierte wissen, die die Amtsblattberichterstattungen über Stuttgart 21 satt haben: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.