Rundbrief vom 31.07.2007

 


 Rundbriefe
 Kritik an S21
 Interessante Links
 Impressum


Hallo zusammen,

dieser Rundbrief soll lediglich anzeigen, dass wir weder am Strand liegen noch eingeschlafen sind: Wir sind derzeit im Gespräch mit Anwälten und Bündnispartnern, um ein Bürgerbegehren/Bürgerentscheid vorzubereiten. Das wird, denke ich, noch 2 bis 3 Wochen in Anspruch nehmen. Am Infostand letzten Samstag haben über 140 Leute ihre Anschrift hinterlassen, damit wir Ihnen beim Start des Bürgerbegehrens die Listen zuschicken. Es sieht so aus, als wäre dies ein "Selbstläufer". Sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind und das Bürgerbegehren begonnen wird, gibt es wieder einen Rundbrief.
Am Donnerstag machen wir die letzte Verteilaktion (Zusammenhang zwischen Zugstreichungen und Stuttgart 21). Nach Göppingen und Tübingen ist nun Heilbronn dran.
Die Ini tagt auch im August jeden Dienstagabend. Auch die Infostände laufen noch am 4. und 11. August. Danach müssen wir uns wegen des Weindorfs einen anderen Standort suchen.
Bitte unbedingt vormerken: Am 24. September planen wir eine Kundgebung auf dem Stuttgarter Marktplatz (17 oder 18 Uhr). Abends wird es dann eine Veranstaltung im Großen Sitzungsaal des Rathauses geben.

Letzter Hinweis: Ich war heute morgen mit dem WDR-Fernsehen auf dem Dach eines der Hochhäuser in der Mönchstraße. Von da oben hat man einen herrlichen Blick auf das Stuttgarter "Tunnelgebirge"! Heiner Monheim gab ein Interview zum geplanten Bahnverkauf. Gesendet wird am Donnerstag abend in "Monitor".

Herzliche Grüße/Gangolf Stocker
 

 

 

Wenn Sie uns Ihre Meinung mitteilen wollen, oder selbst Texte zum Thema haben, oder wenn Sie noch weitere Interessierte wissen, die die Amtsblattberichterstattungen über Stuttgart 21 satt haben: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.